Sonntag, 10. April 2011

Weihnachten & Neujahr zusammen.

 Es ist immer traurig wenn ein Haushalt aufgelöst wird.
Meistens wird ja dann alles was Jemanden lieb und teuer war fortgeworfen.
Nun unsere Freuden räumen gerade den Haushalt einer alten Dame aus,
Sie ist die Mutter eines Freundes.
Nun klingelt es hier seid gestern pausenlos an unsere Tür!
Warum?
Alles was nach Hobby aussieht landet bei mir.
Und wenn ihr mal auf den Tisch schaut, es ist ein wahnsinniger Berg.
Ich habe heute erstmal die ersten Schätze gesichtet.
Und alles was ich nicht brauchen kann wird an entsprechende Freunde vergeben
die sich dafür interessieren.
 Es gibt unendlich viele Bücher,
vor allem über Patchwork,
die werde ich am Mittwoch mit in die Patchworkgruppe nehmen.
Mal schauen wer was haben will.
 Diese drei Scheren und das Lineal und die Spitze werden bei mir bleiben.
 Die Stickbänder werde ich weggeben.
 Dann gab es noch diesen riesen Schrank,
bis obenhin gefüllt mit Garn!
Schau euch mal diese wahnsinnige Menge von Garnen an.
klar das diese bei mir bleiben.
So habe ich den ganzen Tag mit sortieren und um räumen verbracht.
Inzwischen sind auch meine Garne in den Schrank gewandert.
Wobei ich diesen heftigst gegen meine Männer verteidigen musste.
Is nich Männer, ist meins! Bäh!!
Das ist wirklich wie Weihnachten und Neujahr und 10 Geburtstage zusammen.
Und inzwischen weiss ich das der Keller noch nicht ausgeräumt ist,
da sollen noch unendliche Schätze liegen!
Ich bin schon drauf gespannt.!

Kommentare:

  1. Das ist ja eine mächtige Ausbeute! (Obwohl man ja nicht von Beute, sondern eher von Geschenken reden sollte!)
    Sind da auch zufällig irgendwelche Häkelbücher dabei? Das wäre sowas, was mich eventuell interressieren würde! *Augenklimper*
    Kannst dich ja wenn 'mal per mail melden!
    Schönen Abend noch!
    Liebe Grüße auch an deine Männer von
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja der absolute Wahnsinn! Da kannst du ja wieder nadeln bis die Nähma glüht! Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  3. Unglaublich was du da fuer Schaetze bekommen hast. Kann ich mir gut vorstellen, wie du dich da gefreut hast.

    AntwortenLöschen