Mittwoch, 5. Januar 2011

Typisch Hamburger Mittagessen!

Labskaus,
Ist traditionelles Gericht der Segelschiffzeit., das der Smutje( Schiffskoch) den Matrosen quasi als täglich Brot anbot. Seine Grundbestandteile waren durchgedrehtes aufgekochtes Pökelfleisch, Kartoffeln, Salzhering Zwiebeln, Salzgurken. Inzwischen wird es als traditionelles Essen veredelt mit Rollmops, Gewürzgurke, Roter Bete und Spiegelei.
Ihr hättet Göga mal hören sollen,
mit lautem " Ach wie lecker!"
hat er gegessen.
Erik und ich haben uns nur Blicke zugeworfen wir mögen das so garnicht.
Bei uns gab es Kartoffelpuffer mit Apfelmus.

Der Opa meines Mannes war früher Smutje ( Schiffskoch) und fuhr zur See,
vielleicht liebt er es ja deshalb ich weiß es wirklich nicht.
Ich kann mich nur mit dem Rollmops anfreunden,
aber sonst, neee.nee!

Kommentare:

  1. Ohhhh wie lecker .
    Bei uns gibt es immer einmal im Jahr
    ( meistens im Februar ) selbstgemachtes Labskaus.
    Das ist zwar eine ordetliche Arbeit - aber es lohnt sich.
    Wenn die Temperaturen aber so eisig
    bleiben , kann ich auch eine Portion für Ralf mit der Post schicken.
    Auf dem Bild fehlt aber etwas
    - DIE ROTE BETE -
    Liebe Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  2. Ralf läuft schon wieder das Wasser im und zusammen , selbstgemachtes Labskaus! der würde sich mehr als nur freuen wenn Du es ihm schickst! Kicker!
    Stimmt die rote Bete fehlt!
    aber geschmeckt hat es ihm trotzdem.
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Mir fällt gerade ein schicke es ihm doch zum 3. Februar , da hat er Geburtstag!
    Lach!
    Scherz beiseite!
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Ich komme beim nächsten Mal auch zum Essen... ich glaub hier würde es auch lange Gesichter bei meinen Südländern geben, wenn ich mit so was ankommen würde... aber ich liebe es total...

    AntwortenLöschen
  5. Labskaus kenne ich als Unterfranke gar nicht, wuerde es aber auf jeden Fall mal probieren. Den Rollmops wuerde ich sofort aufessen, ich liebe alle Art von Fisch. Mittlerweile bekomme ich sagar Rollmops hier in der commissary. Den esse ich dann zum Fruehstueck, was meine Toechter fuerchterlich finden... ;-)
    Wuerdest du mir wirklich noch eine Eule machen? Das ist ja super lieb von dir! Meine Lieblingsfarben sind orange, gelb und rot...
    Lass mir dann auch mal was einfallen um mich zu revanchieren...
    Viele liebe Gruesse,
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Ohoh, neee das ist nix für mich :o(
    Einzelne Komponente mag ich: Kartoffenln, Rollmops, Gurke, rote Bete,Zwiebeln und Spiegelei. Aber bitte nicht alles auf einmal auf einem Teller und dann noch gekochtes Fleisch *augenroll*!
    Ich hab's in Hamburg schon probiert, aber Labskaus ist nicht meins, ehrlich!
    Und Sauerfleisch mag ich auch nicht :o(
    Aber so hat jeder seinen eigenen Geschmack!
    Schönen Abend noch und liebe Grüßevon
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Rocking Rollmops - ist ja witzig... Ich bekomme mittlerweile (Gott sei Dank) so einige deutsche Sachen in der commissary. Frueher war das ja leider nicht so. Das einzige Problem ist, dass manche Sachen furchtbar teuer sind. Ein Pfund Quark z.B. kostet $4.-, ein kleines Glas Nutella $2.70, ein Glas Gurken fast $4.-... Aber was sein muss, muss sein.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo! Ich gestehe: ich als Bergziege kann keinen Labskaus verspeisen ... *grusel* - aber ich hab einen Award für Dich.... schau mal beim Glaszwerg vorbei! Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  9. Hmmmmm, ich krieg jetzt Hunger ....
    Das hast Du nun davon - ist noch ne Portion übrig?

    Ich liebe Labskaus! ♥

    Lieben Gruß
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Das war interessant, das wusste ich ueberhaupt gar nicht. Ja, ich mage Rollmops und Spiegeleier, obwohl nicht zusammen, aber das Fleisch will ich ueberhaupt nicht.

    Vielen Dank fuer Deine glitzerned, schoene selbst-gemachte Weihnachtskarte mit dem Reh...habe ich sehr darueber gefreut. Heute scheint die Sonne so schoen, da war ich draussen gesessen und habe mich mit der Karte anglitzern lassen - echt festlich! Vielen, herzlichen Dank! Das war so nett von Euch!

    AntwortenLöschen