Samstag, 16. Oktober 2010

Wenn der Vater mit dem Sohn ....

.....................   dann erleben und sehen die Beiden ein Menge.
Für einen Tag ging es von Hamburg nach Nürnberg.

Abfahrt Hamburg 5.45 Uhr Ankunft Hamurg 23.30. Uhr.
Da erlebe ich dann die Momente wenn mein Sohn  in die Tür kommt und in 3 Minuten seinen Schlafanzug an hat.
Weil er müde ist! Dazu brauch man sonst eher einen Holzhammer?
Ziel war das Verkehrsmuseum in Nürnberg.
( Eisenbahner und 3 Kinder waren unterwegs.
 Es gab viel für die Kids zum selbermachen,  hier beim puzzeln. Die Kleineren sind 3 Jahre jünger als Erik.
 Beim Kohle schaufeln ( Schaumstoff), kann man gut sehen wie die zwei rotiert sind.
 Es gibt dort natürlich auch Modelbahnanlagen, was sonst.
 Eine große Bahnanlage führ die Kinder. Hier hat mein Mann die liebevollen Bilder aufgenommen die aufgemalt wurden. Erik und Ralf zeichnen ja selber und das war genau die Schiene die sie mögen.
witziges zu zeichnen.

Herrlich diese Details.
 Ech finde ja den fliegenden Ellefanten toll, und ihr?
Natür lich würde viel gefachsimpelt und auch die Großen mußten Eisenbahn spielen, was sonst!
Mehr findet ihr hier!

Kommentare:

  1. Glaubst du's, wir haben in Schwabach (fast ausserhalb von Nuernberg) gewohnt und waren nie in diesem Eisenbahnmuseum. Unseren Maedels haette das bestimmt aber auch sehr gut gefallen. Warst du schon einmal in Nuernberg? Ist eine super schoene Stadt und auch der Weihnachtsmarkt ist toll. Vollgepackt, aber toll.

    AntwortenLöschen
  2. Na , da hattest du ja mal einen ruhigen Tag nur für dich allein.
    Bist du eigentlich in der Obststiege fündig geworden !!!

    liebe Grüße Maja

    AntwortenLöschen