Samstag, 21. September 2013

Musikflohmarkt

Auf diesen Tag haben Erik und Jonas  schon Monate gewartet.
Musikflohmarkt,
Erik träumte von einem neuen Bassverstärker,
der so richtig was zwischen die Ohren haut!


By the Way träumt Jonas von einer neuen E- Gitarre.
So sind sie dann heute mit Göga losgezockelt.
Ganz aufgeregt und gespannt.


 Nach kurzem suchen hatte Erik schon ein Objekt der Begierde gefunden.


Natürlich muss man so ein Bassverstärker mit einem Bass ausprobieren.


Schnell wurde ein Stuhl geholt,
ab ging die Post,
ein paar nette Songs spielen.


Hoffentlich hat er sich an die schwarze Liste gehalten,
denn ein paar von seinen Liedern sind da drauf!
Selbst ein Manager hatte sich schon scherzhaft gemeldet.


Schade ich wäre ja gerne mit dabei gewesen,
aber ich habe mich währendessen auf dem Stoffmarkt rumgetrieben.


Jonas ist unterdessen um die E - Gitarren  geschlichen.
Leider langt da das nötige Kleingeld noch nicht so.


Da Erik seinen Spartopf bei Oma plündern durfte ,
hat er sich die Box von Fender und den Verstärker von Pearl leisten können.
Gebraucht  versteht sich für 220 Euro,
und Heim gebracht wurde er auch.



Allerdings hat er Kühlschrankgröße,
Das heißt Zimmer umbauen,
das Ding muss ja ihrgendwie rein.

 Das heisst aufräumen!
Da freut sich aber die Mutter !
Kicher!

Da musste das Bett auseinander genommen werden.
Der Lattenrost höher gesetzt.


Mitten im Chaos konnte jemand das Ausprobieren nicht lassen.
Und nachdem alles wieder zurückgeräumt und aufgeräumt war.



Ist unter dem Bett ein Platz zum chillen entstanden,
mit intimer Beleuchtung !
Grins!



Und die Box fügt sich jetzt in das gesamt Kunstwerk  Medienzimmer ein.
was für eine Arbeit, 5 Stunden Gewühle.


Und was sagt der Rabe dazu: "Nimmermehr"

Kommentare:

  1. Das kommt mir so bekannt vor , ein Regal kaufen und ein komplettes Zimmer umräumen . :) Aber wenn man etwas neues haben möchte , dann muss das halt so sein . Es hat ja schließlich auch Vorteile . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. *hihhihi
    Hab grad lecker schmunzeln müssen.
    Mein Jüngster(9) spielt erst seit einem Jahr...darf aber auch schon 2versch. Akustikgitarren sein Eigen nennen und nen gebrauchten Verstärker ;O)
    Alles, was auch nur ansatzweise mit Gitarren zu tun hat...kannste mit dem Kind NICHT dran vorbei gehen ;O)

    Leeve Jrööß
    Schnulli

    AntwortenLöschen