Sonntag, 25. August 2013

Gartenarbeiten

Einen Garten immer wieder schön zu halten ist doch recht schwierig.
Oft bewundere ich die Gärten die immer wieder so perfekt aussehen.
Den Willen haben wir ja schon,
aber die Zeit immer seltener.



Gestern haben wir dann endlich mal wieder Zeit gefunden.
Während mein Mann noch vom Nachtdienst ausschlief.


Haben wir die Gelegenheit genutzt.
Unterstützt von meiner Freundin Eszter und Jonas ,
Eriks besten Freund .



Es musste unsere riesige Rasenfläche gemäht werden.
Das war ein ganzes Stück Arbeit !
Aber die Jungen haben sie gut erledigt.



Eszter und ich haben uns um das Unkraut in den Beeten gekümmert!
Verdammt viel war das,
auch wenn wir nicht alles geschafft haben,
der Rest ist noch überschaubar.



Das aus den  Fugen wachsende Unkraut,
ist jetzt auch verschwunden.



Gegen 16 Uhr hatte mein Mann ausgeschlafen,
und konnte in der Gartenbude das Licht reparieren.



Und während wir Frauen  uns um den Abwasch kümmerten.
Ging mein Mann auf  Fotosafari.



So hatte ich  doch aus meiner Bärensammlung,
die beiden Gartenbären mitgenommen,
in der Hoffnung das Göga was schönes zaubert mit der Kamera.

 

Ich bin dann mal gespannt wie euch die Fotos gefallen!


Also los geht die Tour.


Selbst den Mirabellenbaum  haben die Bären erkundet.



Schmetterlinge


Zart duftende Blüten für kleine Bärennasen.


Hinein in die Bäume  auf Entdeckungstour


Kennt ihr den Bär von Münchhausen


Na dann gab es da noch zwei chillende Teenager.


Ruhende Bärenpäärchen


Klönende Mütter.


Entspanntes Fahrrad.


Am Abend haben wir dann den Grill angeworfen.


Alles haben sich schon auf das Essen gefreut.


Die Jungen haben das Holz fürs Lagerfeuer vorbereitet.


So das wir den Tag wie immer friedlich vor dem Feuer ausklingen lassen konnten.



Ich hoffe das euch die Fotos 
gefallen haben!
Schreibt gerne ein paar 
Kommentare.
Nicht nur ich freue mich darüber.
Auf mein Mann wird sich freuen!
schönenen Sonntag 
noch !


Kommentare:

  1. Einen perfekten Garten haben wir auch nicht - jetzt in der bruetenden Hitze schon gleich gar nicht. Ich muesste dringend raus und Unkraut jaeten und mich um vieles mehr kuemmern, aber wenn es so drueckend schwuel ist, habe ich einfach keine Lust. Schoene Bilder habt ihr wieder gemacht. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Du hast deine Gartenarbeit sehr schön beschrieben . Die Bilder mit den Bärchen sind einfach super klasse . Eine tolle Idee .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein wunderbäriger Garten!!!
    Die süßen Bilder habe ich mir gerne angeschaut, das eine "Schnupperbär"-Bild mit der roten Blüte würde perfekt zu meinem heutigen Post passen!

    ;-)

    Liebgruß an Fotograf und Gräfin ;-),
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. das sind ja super süße Gesellen die sich da in deinem Garten tummeln, ganz tolle Fotos sind das auch. SUPER schön!!!!

    Schau doch mal bei mir im CreativAtelier rein, da ist heute "Freudichtag am Freitag", wäre doch toll wenn du da mit machst.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen