Donnerstag, 6. Dezember 2012

IM Norden geht nichts!


 Gestern Abend hat es hier in Hamburg angefangen zu schneien!
So sah es innerhalb von 10 Minuten aus!
Schneeflocken wie verrückt!
 Inzwischen tobt im Norden der Bär.
Mein Mann hatte heute Nachtdienst,
er ist ja Lokführer,
und ist von Kiel Richtung Hamburg gefahren..
Seid um 6 Uhr hängt er in Itzehoe fest.
Der Bahnhof musste geschlossen werden wegen der Witterung.
Nun heisst es für ihn wie komme ich heim!
Solltet ihr in Itzehoe einen einsamen Lokführer sehen,
wisst ihr ja wer das ist.
Ich hoffe er findet doch noch heim!

Gestern ist noch dieses Deckchen entstanden.

So ich werde auch 15 Minuten früher zur Arbeit aufmachen.
Mal schauen wie ich mit dem Fahrrad durchkomme.
Das wird spannend!
Drückt uns die Daumen, das alles klappt.
Das wird spaßig!

Ach und einen fröhlichen Nikolausi,
hoffentlicht hab ihr viel schönes entdeckt!
Tschüss
Doris

Kommentare:

  1. Ich drueck dir die Daumen! Als Wintererprobter kann ich dir aber sagen, dass es mit Fahrrad/zu Fuss normalerweise besser geht als mit dem Auto. Auch wenn es natuerlich unangenehmer ist.

    LG, Dani

    AntwortenLöschen
  2. The snow is beautiful, Doris. Praying your husband makes it home safely. The doily is so pretty! Enjoy the snow! :-)

    AntwortenLöschen