Donnerstag, 1. März 2012

18 x 21 = 378


378 x 5 cm große Quadrate
 habe ich vor 6 Wochen für einen Patchworkkurs geschnitten.
In 5 Wochen ist daraus dieser Watercolourquilt entstanden.
Am Sonntag habe ich bei sonnigen Wetter
im Garten den Quilt geheftet.
Dazu habe ich nacheinander alle drei Teile auf dem Tisch fixiert.
Danach werden in groben Heftstichen alle drei Lagen verbunden.
 Das sieht dann so aus.
 Das Heften soll verhindern ,
das sich die drei Lagen unter der Nähmaschienen verschieben.
Den schließlich soll die Unterseite ja auch fehlerfrei sein.
In den nächsten Tage hoffe ich den Quilt unter der Nähmaschine zu quilten.
Das Endergebniss werde ich euch dann zeigen.



Kommentare:

  1. wow soooo schön...... ich kann da nur mit offenen Mund staunen. Ich würd das nie schaffen weil ich mit meiner Nähmaschine kein gutes Verhältniss habe. Viel Spass beim Vertigstellen..
    LG Herta

    AntwortenLöschen
  2. Boah, der ist ja sooooo toll!
    Traumhafte Farbkombi, echt!!!
    Liebe Grüße
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Petra, ich bin auch ganz begeistert von dem Farbenspiel.
      Tschüssi
      Doris

      Löschen
  3. Absoluter Wahnsinn, erstmal die Arbeit und dann noch die wunderschönen Farben.

    LG
    Birte

    AntwortenLöschen
  4. Wow , das schaut ja richtig toll aus und dann noch diese Farben.
    Das Licht der Sonne lässt den Quilt so richtig erstrahlen.
    Hast du toll gemacht - RESPEKT

    Liebe Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wunderschön, herrliche Farben und eine wunderbare Arbeit.
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  6. Ich durfte diesen Quilt schon in ECHT bewundern. Wirklich eine tolle Arbeit, sehr schöner Farbverlauf! Klasse!

    Nun wünsche ich viel Spaß bei der Auswahl aus unserem Wanderpaket Hoot Hoot!

    Lieben Gruß Sandy

    AntwortenLöschen