Sonntag, 12. Februar 2012

Mappe für Schulhefte


 Ich liebe ja diese Mappen für Schulhefte.
Aber ich lagere keine Schulhefte drinnen sondern irgendein anderes Gedöns.
Am Freitag habe ich dann nur gedacht geht es den auch mal weniger langweilig!
Also hier und da ein bisschen überlegt und fertig ist meine erste eigene Mappe.

 Und da es drinnen so schlecht mit dem knipsen ist ,
siehe letztes Bild.
Haben wir das knipsen auf den Weg in die Klinik zu Opa erledigt.
Ich vergesse immer wieder das ich mitten in der Stadt bin wenn  ich solche Motive finde
 Die Wandse ist ein fließendes Gewässer und deshalb ist sie auch nicht gefroren.
 Sie macht sich hier auf den Weg zur Alster.
Übrigens passen in die Mappe mindestens  6 Hefte,
das ist also auch was für die Schule!

Kommentare:

  1. Cooool! Du nähst doch welche für das Weltbunte Wanderpaket *blinzel*.. und zwar soooo viele bitte, dass bei mir auch eines ankommt ;-) ... quatsch, die Idee ist supi! Ganz liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  2. Die Mappe ist ja toll! Vor allem geht sie nicht gleich kaputt, wenn sie etwas, äh sagen wir 'mal: "geknautscht" wird! Diese Plastik- oder Pappdinger sind nämlich ständig im Eimer beim Tochterkind!
    Ich melde mich 'mal per mail :o)
    Liebe Grüße
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  3. uih, die sieht ja klasse aus!!! Ich glaub ich muss mal was mit dir tauschen ;-)

    ach übrigens, das mit dem Kaffeekränzchen geht klar. Ich freu mich!

    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. oh klasse, was ne tolle idee:-)
    glg steffi

    AntwortenLöschen