Donnerstag, 25. Februar 2010

Wachstuch und Kinderbetreuung

Heute kam erstmal die Lieferung  Wachstuch für mich, ich habe schon einige Ideen jetzt muß ich nur noch die Zeit haben sie umzusetzen. Nachmittags war Kinderbetreung bei meiner Nichte angesagt, das meine Schwägerin mit Schwiegermutter zum Arzt mußte, die wird etwas eigensinnig und hat ihre Tabletten die letzten Tage nicht genommen. Und da sie Herztabletten nimmt war das sehr riskant, aber das bekommt man nicht immer mit, leider! Das dicke Ende kam auch prompt, jetzt liegt Schwiegermutter im Krankenhaus weil das Herz nicht in Ordnung ist.  Wir hoffen das sie daraus lernt! Nun war Bibi den ganzen Nachmittag da und muß ja auch beschäftigt werden. Das ist aber  nicht so einfach, da sie kaum sehen kann. Bei mir gibt es dann meist das  Erfahrungsprogram  für Blinde. Ich suche dann Sachen raus die sie befühlen und ihre Fingerfertigkeit schulen kann. Versessen ist sie auf Knöpfe, aber heute hatte ich beschlossen es mit Reißverschlüssen zu versuchen. Jeder wurde befühlt und so gut es ging beschaut. Sie wurden auf und zu gemacht, sie hat erzählt ob er groß und klein war. 2 Stunden hat sie sich damit beschäftig.  Wir haben zusammen Salat gemacht und Abendbrot gegessen, dann habe ich vorgelesen und keine 5 Minuten später wäre sie fast eingeschlafen. Gott sei Dank kam da endlich der Papa und hat sie Nachhause gebracht.
Jetzt ist Zeit wieder ein bißchen was zu tun. 


Kommentare:

  1. :) oooh welch schöne wachstuchstöffchen

    will ich alle alle alle haben...wo hast den das tolle wachstuch her doris... da bin ich ja neidisch :D

    und das bild von deiner nichte ist ja toll

    :) wir waren heut den ganzen tag bei opa und da wurde nina dann bespaßt :)

    sag mal... was möchtest du eigentlich als gegentausch haben ? hast nen bestimmten wunsch oder soll ich einfach mal drauflos zaubern ? ähm und darf es was anderes gebasteltes für den frühling sein ? ich geh nämlich grad in die garage und probier was aus und das wird hoffentlcih gut werden :D

    AntwortenLöschen
  2. So kann man natürlich Wachstuch auch verarbeiten. Gute Idee. Hier ein Tipp von mir. Für einen Unkostenbeitrag von 5 € (Porto ist da schon mit dabei) könnt Ihr bei http://www.wachstuchverkauf.de/ 15 bis 20 kg Wachstuch-Restekisten bekommen. Wir würden uns freuen - wenn Ihr mit den Resten zufrieden seid - einen Backlink von Eurem Blog zu bekommen. Einfach bei Wachstuchverkauf.de auf Kontakt gehen und "Restekiste" und Lieferadresse angeben. Angebot, solange Vorrat reicht. Gruß Anke

    AntwortenLöschen