Montag, 22. Februar 2010

Mmmh, wie das riecht!

Schaut das nicht lecker aus ?
Nein wir feiern keine Brotparty und wir sind auch keine 12 köpfige Familie!
Nein, wir haben einen wundervollen , netten Nachbar.
Der bringt uns öfter, aus der Bäckerei in der er arbeitet Brot mit .
Diese würden sonst weggeschmissen, drum  dürfen die Angestellten sie mitnehmen.
Manchmal hängt dann um 23 Uhr ein riesen Berg an der Tür.
Heute zieht der Geruch vom frischen Ziebelbrot hier durch.
3 Zwiebelbrote, 2 Weißbrote und 1 Malzbrot.  Morgen werde ich  wieder Brote verteilen, bei Freunden und Verwanden.  Und ich erliege jetzt den Verlockungen und esse eine Scheibe frische Zwiebelbrot.
MmmmmH, einfach köstlich!

Seid Monaten überlege ich wie ich mich bei unserem netten Nachbarn bedanken kann, aber das ist sehr schwierig!

Kommentare:

  1. mh, da hast du aber einen super lieben nachbarn...ja, manchmal sollte man sich vielleicht gar nicht so viele gedanken mache, als geste...(li.ndt schoki kommt doch als dankeschön immer gut an)oder eine riesen selbstgenähte brottragetasche;-)
    sei lieb gegrüßt pepalinchen

    AntwortenLöschen
  2. Diesen Nachbarn würde ich mir gerne mal ausleihen. So mit frischem Brot versorgt zu werden das kann schon was. Ich würde es auch verteilen da wir das gar nicht schaffen könnten. Einfrieren wär auch eine Möglichkeit. Zwiebelbrot klingt aber auch wirklich super verlockend. Mir reicht da schon Butter aufs Brot und sonst nix...
    Wünsch dir noch eine schöne Woche.
    Alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen