Montag, 1. November 2010

Strubbel ist da!

 Seid Mittwoch bin ich in Hamburg.
Leider war in den letzten Tagen das Wetter so pieselig,
das ich nicht raus mochte.
Außerdem hatte ich so nette Eulen Gesellschaft.
Man ich habe erstmal von meinen Reisen erzählt,
ach und alles waren so begeistert.
Ja, wer eine Reise tut der kann viel erzählen!
Hier sitze ich auf allen Jacken um den Frühstückstisch gut zu überblicken.
Am Sonntag früh haben wir Besuch aus Gettorf bekommen.
Die Damen wollten Stoffe shoppen,
was die wohl damit wollen ,
ist doch nur zum zudecken gut !

Ich bin lieber mit den Männern los,
das waren : Ralf Sven und der große sowie der kleine Erik
Ach war ich hibbelig U-Bahn fahren.
nur diese düsternen bahnhöfe waren nicht mein Ding.
Aber vielleicht lag das ja an Halloween?
 Angekommen sind wir dann auf St. Pauli,
das ist ja sicher jedem bekannt!
 Guckt mal da hinten ist das Riesenrad vom Dom !
 Und der Hamburger Michel im Nebel.
das war vielleicht eine Suppe!
 Dann wollten die Kinder auf den Spielplatz von Planten und Blomen,
das ist eine Grünanlage mitten im Herzen von Hamburg.
Also das war so g..l!
 Passt auf gleich kommt der kleine Erik hier durch!
 Hey Klettern ist verdammt anstrengend
 Boot in Hamburg , ganz klar Ehrensache muß man ausprobieren.
 Ich bin dann mal auf die Spitze des Kletterturms geflogen,
ging ganz fix,der große Erik ist geklettert, der war langsamer.
 Dann sind wir zum Museum für Hamburger Geschichte,
da stand dieser Typ ohne Nase rum.
Ich habe ernsthaft überlegt ob ich ihm etwas von mir abgeben soll,
Aber das hätte farblich nicht so gepasst
 Drinnen stand dieser Heini, mir ist immer noch nicht klar was der von mir wollte.
Übrigens standen hier echt die sonderbarsten Typen rum.
dieser Taucher war echt gruselig,
oder war das eine Halloweendeko?
Dieses Boot war echt stark!
 Ich habe mich dann erstmal auf die Kanone gesetzt.
macht echt einen kalten Po!
 Ein Steuerrad, ich könnte es leider nicht bewegen,
die Kinder haben es aber kräftig ausprobiert.
 Dieses Bild ist ja echt die Krönung,
ich bin nicht voll!
wer hat das eingestellt! ?
 Kennt ihr das neue Titelbild von John Sinclar:
" Strubbel der Horrorrabe!"
 Hamburger Radhaus.
Und hier noch ein Grüß an alles Strubbelfreunde!

United we stand.

Grüßé von mir, in den nächsten Tagen gibt es noch mehr Bilder

Kommentare:

  1. Ah ja, dann wollte der kleine Erik mit den Spielgeräten spielen und deine Männer haben in der Zeit "aus lauter Langeweile" mit dem Strubbel und der Kamera gespielt *hihi*! Das ist gesunde "Arbeitsaufteilung"!
    Liebe Grüße von
    Petra ;o) und Rosa 'o'

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da hat ja Strubbel schon jede Menge erlebt.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Was fuer eine schoene Reise...die Bilder sind Klasse. Freut mich dass Du Spass hattest!

    AntwortenLöschen