Sonntag, 18. Juli 2010

Samstag Patchworktreff in Altona

Gestern war wieder unser monatliches Patchworktreffen.
Und ich habe mich mit dem Rad auf den langen Weg nach Altona gemacht.
Das heißt quer durch die Stadt .
Am Triatlon auf der Alster vorbei.
Dann am Schlagemove auf der Reeperbahn vorbei.
Na auf jedenfall brauchte es 1 Stunde bis ich in Altona angekommen bin.
Bilder gefällig?
So sieht dann mein bepacktes Eselchen aus.
In der Satteltasche was zum Essensbüffet.
Meterbrot, Zwiebelbrot, Weintrauben, Morzarella und Tomaten.
Die Selter für unterwegs!
In der El Porto meine Nähsachen
und in der Tasche drunter den zu quiltenden Quilt.
Vorne in der Lenkertasche Handy und Camera.
Dies ist ein Blick auf Planten und Bloomen im Hintergrund der Fernsehturm.
Hier sind immer viele Hamburger zu finden.
Es gibt einen riesigen Kinderspielplatz mit Wasserspielen.
Und sonst ist auch so immer viel Wasser mit im Spiel.


Egal wie groß die Straßen sind ,
grün ist immer da.
Vor allem riesige Bäume!
 So sah es dann in Altona aus ,
jeder nähte und wuselte.
Es wurde ganz viel gequatscht und gelacht!
Und mit manchem hat man üble Späße gemacht!
Besonders Stolz bin ich auf das Stillleben oben.
Quilt mit Fahrrad und Bügelbrett.
Leider waren wir diesmal nicht vollzählig!Drei von uns befanden sich im Urlaub!
aber ich hoffe das am 21 August wieder alle vollzählig sind.
Denn dann ist mein Geburtstag!

Um 17 Uhr bin ich wieder in Richtung Heimat
Auf dem Bild oben seht ihr unser Justizgebäude.
Hier noch Gerichtsgebäude.


Wer ist da wohl nicht beeindruckt wenn er durch soll eine Tür tritt?
Ich finde dieses Bild einfach toll..
Das war es mal wieder aus Hamburg.

Kommentare:

  1. Das Fahrrad ist ja einfach geil:-))))Hat Dich niemand damit fotografiert???
    LG,Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Schoene Photos sind das wieder geworden. Ist das dein quilt der da neben dem Fahrrad auf dem Stuhl haengt? Sieht sehr schoen aus! Meine Oma hat noch so ein altes Fahrrad von ihren Eltern zuhause stehen, hat vorne drauf so ein "Ornament". Sie hatten es jetzt sogar herrichten lassen, falls wir es waehrend unseres Besuches benutzten wollten. Sind leider aber nicht dazu gekommen und vergessen es zu photografieren habe ich es auch...

    AntwortenLöschen
  3. A beautiful post, Doris. I truly admire you for the way you packed so much on the bike...and that you took the trip by bike...glad that you had fun. Your quilt is beautiful!

    AntwortenLöschen
  4. Was fuer schoene Bilder von Hamburg - und Du hast die lange Reise ganz alleine gemacht? Wie tapfer! Bei euch ist es bestimmt auch so arg heiss...und die lange Fahrt am Fahrrad...bitte, sei vorsichtig! Fahren dort die Autos auch immer so ganz schnell und nahe an die Fahrradfahrer vorbei? Ist es dort gesetz einen Sturtzhelm zu tragen wie hier?
    Sorry, zu viele Fragen - alles Gute,
    von Doris und Gizzy

    AntwortenLöschen
  5. hallo doris...grad sehe ich dass ich beim taschenpaket wieder nach dir bin :-D

    so ein zufall bei uns oder ?

    AntwortenLöschen